Was ist Punkt des Zuganges Wi-Fi und drahtlos router? Die Regimes der Arbeit.

Der Punkt des Zuganges ist eine drahtlose grundlegende Station, die für die Versorgung des drahtlosen Zuganges auf das schon existierende Netz vorbestimmt ist (drahtlos oder drahtgebunden) oder der Bildung des ganz neuen drahtlosen Netzes. Die drahtlose Verbindung verwirklicht sich mittels der Technologie Wi-Fi.

Die Analogie durchführend, kann man den Punkt des Zuganges mit dem Turm des Zellenoperators, mit jenem Vorbehalt bedingt vergleichen, dass sich beim Punkt des Zuganges der kleinere Radius der Handlung und die Verbindung zwischen den an ihr angeschlossenen Einrichtungen nach der Technologie Wi-Fi verwirklicht. Der Radius der Handlung des standardmäßigen Punktes des Zuganges – etwa 200-250 Meter, unter der Bedingung, dass in dieser Entfernung keine Hindernisse (zum Beispiel, metallokonstrukzi, der Überdeckungen aus dem Beton und den übrigen Bauten des schlecht versäumenden Rundfunks die Welle werden).

Die drahtlosen Netze aus einigen Punkten des Zuganges werden in den großen Büroräumen, die Gebäude und auf anderen grossen Objekten, hauptsächlich festgestellt, um ein drahtloses lokales Netz (WLAN) zu schaffen. An jeden Punkt des Zuganges kann man bis zu 254 Kundencomputern anschließen. Meistens ist es unzweckmässig, an einen Punkt des Zuganges mehr als 10 Computer anzuschließen, da die Geschwindigkeit der Sendung der Daten auf jeden Benutzer in den gleichen Proportionen und je grösser bei einem Punkt des Zuganges „der Kunden“ verteilt wird, desto es mehrere Geschwindigkeit bei jedem von ihnen gibt. Zum Beispiel, nach unseren Abmessungen die reale Geschwindigkeit der Sendung der Daten beim Punkt des Zuganges, der auf dem Standard 802.11g arbeitet – 20-25Мбит/с, und beim Anschließen zu ihr 10 Kunden wird die Geschwindigkeit auf jeden im Bezirk 2,5Mbit/mit.

Bei der Konstruktion territorialno der verteilten Netze oder der drahtlosen Netze in den Gebäuden, werden die Punkte des Zuganges in ein allgemeines Netz durch den Radiokanal oder das lokale Netz (drahtgebunden) vereinigt. Dabei kann der Benutzer mit der mobilen Einrichtung im Radius der Handlung dieses Netzes frei den Platz wechseln.

Im häuslichen Netz, die drahtlosen Punkte des Zuganges können für die Vereinigung aller häuslichen Computer in ein allgemeines drahtloses Netz oder für „die Erweiterung“ des existierenden Netzes, das, zum Beispiel, aufgebaut ist, auf dem Drahtrouter verwendet sein. Nach dem Anschließen des Punktes des Zuganges auf den Router, die Kunden können sich an das häusliche Netz ohne Notwendigkeit von der nochmaligen Abstimmung der lokalen Vereinigung anschließen.

Der Punkt des Zuganges ist nach der Einrichtung mit drahtlos routerom (den drahtlose Router) ähnlich. Drahtlos routery werden für die Bildung des abgesonderten Segmentes des Netzes verwendet und unterstützen das Anschließen zu ihm aller Computer mit den eingebauten drahtlosen Netzadaptern. Im Unterschied vom Punkt des Zuganges in drahtlos router ist der Netzumschalter (swittsch) integriert, damit an ihn die Kunden laut des Protokolles Ethernet oder für das Anschließen anderer Router bei der Bildung des Netzes von einigen drahtlos routerow zusätzlich angeschlossen werden konnten. Außerdem haben drahtlos routery die eingebaute Brandmauer, die den unerwünschten Einfall im Netz der Übeltäter verhindert. In übrig, drahtlos routery sind nach der Einrichtung den Punkten des Zuganges ähnlich.

Wie auch drahtlos routery, die Mehrheit der Punkte des Zuganges unterstützen die Standards 802.11a, 802.11b, 802.11g oder ihrer Kombination.

Wir betrachten drei Haupt- Regimes der Arbeit des Punktes des Zuganges:

– «Der Punkt des Zuganges»;

– „Der Repeater“;

– „Die Brücke“.
Das Regime «der Punkt des Zuganges»

In der neuen Ausrüstung ist das Regime «der Punkt des Zuganges» als Voreinstellung bestimmt. In diesem Regime werden Sie von des Computers, der Wi-Fi mit dem Adapter ausgestattet ist, an das drahtlose Netz Ihres Punktes des Zuganges angeschlossen. Meistens werden für die Arbeit in diesem Regime die spezifischen Abstimmungen nicht gefordert.
Das Regime „repiter“ (der Relaissender)

Im gegebenen Regime arbeitet der Punkt des Zuganges wie der prijemo-Sender oder „der Repeater“. Sie übernimmt das schwache Signal von anderem Punkt des Zuganges und, es verstärkend, sagt auf dieser Frequenz bis zum notwendigen Adressaten weiter.
Das Regime „die Brücke“

In diesem Regime vereinigt der Punkt des Zuganges die physisch entfernten Segmente des Netzes in ein Ganzes. Wird bei der Konstruktion „linkow“ oder mit anderen Worten der Versorgung der Verbindung zwischen den fernen Objekten verwendet.

Es ist wichtig, zu bemerken, dass für die Verwirklichung der intakten Arbeit in den Regimes „der Relaissender“ und „die Brücke“, SSID (der Bezeichner des drahtlosen Netzes), der Kanal und der Typ der Chiffrierung übereinstimmen sollen.
Wie wifi router arbeitet?

WiFi router arbeitet nach dem Prinzip der Türme der mobilen Operatoren. Aber, im Unterschied von den Türmen, die den großen Strom der Radiostrahlung ausstrahlen, router bringt keinen Schaden unserer Gesundheit, deshalb es kann man tapfer feststellen, in den Wohnungen.

Gewöhnlich WiFi router verbreitet das Signal auf das Territorium im Radius bis zu 100 Metern, aber es wird für die offenen Räume angenommen. Wenn Sie der glückliche Besitzer mehr 2 Geräte der Beschäftigten nach dem Netz Wi-Fi, so wird das Vorhandensein WiFi routera für Sie sehr bequem sein. Mit seiner Hilfe können Sie zu Hause das drahtlose häusliche Netz feststellen.

Aber man muss dabei berücksichtigen, dass jedes angeschlossen zu routeru die Einrichtung, die Geschwindigkeit Ihres Internets verringern wird. Von der allgemeinen Geschwindigkeit Ihres Internets wird natürlich nicht vermindert werden, aber getrennt wird das Internet etwas langsamer arbeiten.

Um das Prinzip der Arbeit WiFi routera zu verstehen, gibt es nichts kompliziert: zu Ihnen in die Wohnung vom Internet-Provider wird die Leitung durchgeführt, die zu WiFi routeru angeschlossen wird, an das man nach dem Netz WiFi allerlei Einrichtungen anschließen kann: die Notebooks, die stationären Computer, die digitalen Fernseher, und sogar die Fotoapparate. Die Aufgabe routera, bekommen vom Provider zwischen allen Einrichtungen zu teilen. Deshalb ist es zweckmässig, das Anschließen zu Ihrer WiFi die Netze mit der Parole zu schützen.