Das drahtlose Internet in der Ukraine. Welchen zu wählen?

Seit langem ist es jene Zeit gegangen, wenn eine einzige Weise des Ausgangs ins Internet Dial-Up das Modem war. Ihm auf den Ersatz ist das drahtlose Internet gekommen.

Jetzt es schon die Geschichte, und den Zugang auf das Netz bekommen es kann, keine Kabel verwendend. Wobei die Geschwindigkeit der drahtlosen Technologien nicht nur der Analogvereinigung, aber in einigen Fällen sogar ADSL der Lösungen besser sein wird. Mit der Qualität von der gewählten Linie hier, natürlich, sondern auch, den Wert kabel- anlima auch saoblatschnaja nicht zu wetteifern. Das drahtlose Internet – oft der Ausgang für jene Fälle, wenn es keine Möglichkeit gibt, in anderer Weise (wenn auch in freiem Felde angeschlossen zu werden). Natürlich, die vorteilhafteste Variante ist ein häusliches lokales Netz mit dem Ausgang ins Internet. Aber es dort, wo sie, und solcher Stellen in unserem Land die Mehrheit nicht gibt, es ist die Alternative nötig

Das drahtlose Internet GPRS/EDGE

Der Zugang ins weltweite Spinngewebe nach dieser Technologie wurde vorteilhaft, wenn die Operatoren des Mobilfunkes begonnen haben den Stapelzugang einzuführen. Das heißt, für eine bestimmte Summe kaufen Sie die N. Zahl das Megabyte, die man dann für die verabredete Periode verbrauchen muss. Jetzt stellen Sie vor: das Megabyte, das sich 5 grn früher kostete, fing an, dem Endbenutzer wesentlich weniger umzugehen. Tatsächlich unterstützt jede modern GSM das Telefon diese Standards der Sendung der Daten. An einer beliebigen Stelle und jederzeit kann man die Post prüfen, in aske und sogar umgehen, die Multimedia die Dateien herunterladen. Die Weite! Es bleibt nur übrig, den Operator zu wählen. Welche Vorschläge in ihrem Arsenal ist?

Die meiste Zahl der Varianten im Vorrat der Gesellschaft MTS. Mit Hilfe der Pakete GPRS-Интернет 30 (für 60 grn) und GPRS-Интернет 100 (für 100 grn) im Monat kann man 30 und 100 mb entsprechend verwenden. Die Dienstleistung Giper.NET lässt zu, den Verkehr zum Preise von 5 kop./mb zu verwenden (im Tarif Toll MTS – 10 kop./mb), und bildet der Wert ihres Einschlusses 5 grn/Tage. Und bis den einzigen Vorschlag unter den mobilen Operatoren für den unbegränzten Zugang mit der Dienstleistung das Hyperaktiv – für 100 grn im Monat Sie die Informationen für 1 kop./mb (ohne Beschränkungen herunterladen können).

Operator Kijewstar gewährt der Dienstleistung ähnlichen Giper.NET – Mobilni das Internet XL. Ganztägig abonplata 5 grn. Für den Verkehr auf 5 kop./mb.

Die Gesellschaft life:) hat den gegenwärtigen Boom unter den Benutzern des mobilen Internets seinerzeits erzeugt, den billigen Stapelzugang gewährt. Und es wurde so populär, dass die zahlreichen Benutzer so noch „das feuchte“ Netz beladen haben, dass als die Zeiten nicht nur das Internet, sondern auch die Stimme nicht arbeitete. Seit dieser Zeit schon solcher Probleme wird fast nicht beobachtet, und das Stapelinternet ist im Wert gestiegen. Jetzt kostet das Internet 100, 350 und 1000 25, 50 und 75 griwen entsprechend. Für dieses Geld Sie bekommen Sie die gewählte Zahl das Megabyte eben auf 30 Tage. Sie verwenden früher – Sie werden erzwungen sein, nach 5 grn für das Megabyte zu zahlen (die Dienstleistung ist für die Bestellung nur einmal pro 30 Tage zugänglich). Der bleibende Stapelverkehr „verbrennt“ und auf den folgenden Monat wird nicht verlegt.

Das billige drahtlose Internet von der Gesellschaft Bilajn ist, im Unterschied zu den übrigen Operatoren, nur in einem TP – das Monster des Verkehrs zugänglich. Es mit dem vollen Recht kann man vorteilhaftest, aber gleichzeitig am meisten ungeeignet nennen. In der Nacht von 00.00 bis 08.00 wird das drahtlose Internet tarifizirowatsja auf 1 kop./mb, und täglich abonplata für diese Dienstleistung – 70 kop. Man muss etwas groß herunterladen – aktivierte. Auf die nächste Nacht willst du dich ausschlafen – hat abgeschaltet.

Die Geschwindigkeit. Die ukrainischen Operatoren gewähren die Dienstleistungen GPRS auf der Geschwindigkeit bis zu 86 kbit/mit und EDGE – bis zu 384 kbit/mit.