Das begrenzte Gebiet und die Abschwächung des Signals

Obwohl die Besonderheiten des Vertriebes stehend RF der Welle außerordentlich kompliziert sind und schwierig geben der Modellierung nach, aber zeigt es sich verschiedene der Annäherung gültig bei einigen Bedingungen. Eine spezifische Besonderheit der magnetischen Verbindung ist wenigstens interessant, weil es die Eigenschaften des begrenzten Gebietes wie der Größe betrifft, die von der Entfernung abhängt.

Die Macht des Vertriebes in stehend RF die Wellen wird vom Ausdruck (1/r2) beschrieben. Vergleichen Sie es mit kwasistatitscheskim vom magnetischen Feld, wo das begrenzte Gebiet vom Ausdruck 1/r6 beschrieben wird. Das Untenangeführte Diagramm führt den relativen Vergleich der Bedeutungen der normalisierten Macht des Signals von der Entfernung für die Gespanntheit die Felder RF (E-Feld) und die magnetische Verbindung (B-Feld vor).

Anscheinend kann es vom bedeutenden Mangel der magnetischen Systeme der Verbindung erscheinen. Und, wirklich, für eine beliebige Anwendung, die die wesentliche Weite fordert, RF ist die Verbindung eine einzige und natürliche Auswahl. Jedoch kann in den geschlossenen Systemen der Verbindung, der Beschäftigten auf die kleinen Entfernungen, als der Personalrundfunk für die Haushaltselektronik, die Eigenschaft des begrenzten Gebietes der magnetischen Verbindung ein wesentlicher Vorteil sein. Die harte Abschwächung mit der Distanz schafft die geschlossene, kompakte Verbindung, „die Blasen“ vom Umfang die 1-3 Meter, die auch die vielfache nochmalige Nutzung des Häufigkeitsspektrums gewährleisten. Außerdem sind die Feldbesonderheiten der magnetischen Verbindung genau vorhersehbar und verhältnismäßig hängen vom Typ der Umwelt nicht ab. Die magnetischen Felder entsprechen 1/r6 der Eigenschaft des Vertriebes unabhängig von der Anwesenheit der metallischen Objekte, der stromführenden Materialien oder der Menschen sicher. Stehend RF hängen die Wellen andererseits vom Typ der Umwelt sehr ab. Während die stehende Welle RF vom menschlichen Körper wesentlich absorbiert wird, geht das magnetische Feld verhältnismäßig ungehindert. In den Systemen RF der Verbindung wird diese ungünstige Abschwächung des Signals gewöhnlich wieder hergestellt.

Die Polarisation

Wie in und die Systeme RF, die Polarisation in den magnetischen Systemen viel interessanter Besonderheiten bei der Projektierung hat. Die Polarisation verhält sich zur Richtung oder der Winkelkomponente des vektoriellen Feldes überhaupt. Die magnetischen und elektrischen Felder — die Beispiele der vektoriellen Felder. In stehend RF der Welle sind die magnetischen und elektrischen bildenden Felder ortogonalno der Freund zum Freund und zur Richtung des Vertriebes polarisiert. In den magnetischen Systemen hängt die Polarisation des magnetischen Feldes vom Generator des Feldes, und zwar — vom Reformator stark ab. Der Ferritkern mit dem Wickeln aus der Leitung — das typische Beispiel der Quelle des magnetischen Feldes. Während dieser Reformator das magnetische Feld, das für den klassischen Dipol typisch ist generiert, meinen die gegenseitigen Eigenschaften der magnetischen Ketten, dass der Emfangskern der ähnlichen Form ähnlich sein wird, das äquivalente Feld der Sensibilität zu haben. Die maximale Verbindung wird, wenn zwei Kerne erreicht, ein — des Senders, und anderen — des Empfängers, sind aufeinander gerichtet. Es nennen als die Koaxialorientierung. Die standfeste Verbindung wird bei komplanarnoj die Orientierung, wenn die Kerne parallelny einander auch erreicht. Vergleichen Sie es mit dem orthogonalen Fall, wo die Verbindung minimal ist. Hier ist der Emfangskern dem übergebenden Kern senkrecht. In dieser Nulllage ist keine Verbindung tatsächlich unmöglich. Die vielfältige Polarisation soll unbedingt berücksichtigt werden, damit die reale Verbindung unabhängig von der Orientierung der Reformatoren des Empfängers und des Senders geschah. Zum Glück da die Verbindung in den magnetischen Systemen gegenseitig ist, die Polarisation für die optimale Aufnahme ist der Polarisation für die optimale Sendung identisch. Diesen vereinfacht die Eigenschaft die Ausführung der vielfältigen Anwenderschemen sehr.