Die Zonen des drahtlosen Zuganges

detiWährend des langersehnte Urlaubes oder heimkehrend, w Sie Sie sicher, den Zugang ins Internet zu haben. Die allgemeinverständlichen Zonen des drahtlosen Zuganges sind – im Café und sogar den Flugzeugen breit verbreitet. Niedriger sind einige Räte für die Sicherung im Internet unter Anwendung von den allgemeinverständlichen Zonen des drahtlosen Zuganges aufgezählt.

Die öffentliche Zone ist ein drahtloses Netz, das den allgemeinen Zugang ins Internet gewährt. Chost der öffentlichen Zone erwirbt den Punkt des drahtlosen Zuganges, schließt die Einrichtung an das Netz das Internet an und übergibt das Signal innerhalb des allgemeinverständlichen Netzes. Bei Vorhandensein vom Adapter Wi-Fi kann ein beliebiger Mensch den Zugang auf das Netz bekommen und, an das Internet angeschlossen werden.

Die Mehrheit der Besitzer streben, die Nutzung der öffentlichen Zonen des drahtlosen Zuganges für die Kunden zu vereinfachen. Jedoch bringt die Senkung der Forderungen beim Anschließen zum Netz und das Ignorieren der Technologien der Chiffrierung der Daten zur nicht effektiven Nutzung der eingebauten Mittel der Sicherheit der Einrichtungen des drahtlosen Zuganges. Solcher Kompromissbeschluss hat die ernsten Folgen. Die nicht chiffrierten Daten werden in Form von den Funksignalen in der schutzlosen Art übergeben. Den speziellen Empfänger und die grundlegenden, breit verbreiteten Mittel verwendend, kann ein beliebiger Mensch diese Signale in die Daten umwandeln. Wenn in der öffentlichen Zone des drahtlosen Zuganges die Chiffrierung nicht verwendet wird, so kann ein beliebiger Benutzer die von Ihnen abgesandten Daten – einschließlich die persönliche elektronische Mitteilung, den Namen des Benutzers und die Parole lesen.

Sie erinnern sich an die Existenz kiberprestupnikow

Die Nachbarn nach der Zone Wi-Fi stellen die Drohung für die Vertraulichkeit Ihrer Daten gewöhnlich nicht vor, jedoch müssen Sie sich an die ernstere Gefahr erinnern: kiberprestupnikach. Diese technisch sachkundigen Hacker verfügen über die speziellen Instrumente, den Fertigkeiten und der Geduld für den Umweg jener ungenügender Maße des Schutzes, die in den allgemeinverständlichen Zonen Wi-Fi verwendet werden.

Zum Beispiel, einige kiberprestupniki verwenden die psychologischen Beuten, die Benutzer Wi-Fi erzwingend, die vertraulichen Informationen zu öffnen. Die Technologien fischinga Wi-Fi verwendend, kann kiberprestupnik das Funksignal chosta auf eigen ersetzen, den Namen des Netzes ändern und, die Seite des Eingangs ins Netz ersetzen. So wird der Benutzer die Informationen der untergeschobenen Person, und nicht dem Provider Wi-Fi übergeben. Der Benutzer des gefälschten Punktes des drahtlosen Zuganges kann perenaprawlen auf die gaunerhafte oder schadenverursachende Webseite sein oder ist erzwungen, „die neue Berechnungsaufzeichnung“ zu schaffen und, die Nummer der Kreditkarte oder andere vertrauliche Informationen einzuführen.

Die Räte für die Sicherung in den öffentlichen Zonen des drahtlosen Zuganges

Sie haften für die eigene Sicherheit unter Anwendung von den öffentlichen Zonen des drahtlosen Zuganges selbst. Merken Sie sich die folgenden Empfehlungen:

Seien Sie zu den Nachbarn aufmerksam. Überzeugen sich, dass niemand Ihnen heimlich zusieht, wenn Sie die Daten der Berechnungsaufzeichnung des Betriebssystemes, E-Mail, des Systems des Austausches von den augenblicklichen Mitteilungen u.ä. einführen
Geben Sie den portativen Computer oder die Tascheneinrichtung ohne Aufsicht sogar auf die Sekunde nicht ab.
Verbieten Sie das automatische Anschließen des Adapters Wi-Fi zum nächsten Netz. Wählen Sie die öffentliche Zone manuell.
Prüfen Sie den Namen des Netzes und die Parameter des Anschließens, um sich in der Gesetzlichkeit des Punktes des drahtlosen Zuganges zu überzeugen.
Schalten Sie den gemeinsamen Dateizugriff ab und Sie bewahren möglichst wenig der persönlichen, vertraulichen Nachrichten auf den portativen Computern und den mobilen Einrichtungen. Gewöhnlich kann man den gemeinsamen Dateizugriff in der Abteilung der Parameter des Netzes des Betriebssystemes abschalten.
Arbeiten Sie mit den elektronischen Banken und den Internet-Geschäften nicht, sich in der Zone des drahtlosen Zuganges befindend. Wählen Sie die dazu mehr geschützte und gesteuerte Umgebung.
Verwenden Sie E-Mail und die augenblicklichen Mitteilungen für die Sendung der wichtigen Informationen nicht. Unter Anwendung von den augenblicklichen Mitteilungen oder E-Mail in den öffentlichen Zonen des drahtlosen Zuganges senden Sie die Informationen niemals ab, die es vom Unbefugten nicht zu wissen ist nötig. Es ist empfehlenswert, die abgesonderte Berechnungsaufzeichnung E-Mail für die Nutzung in den öffentlichen Zonen Wi-Fi zu schaffen.
Sehen Sie die Webseiten nicht durch, von denen die nebensächlichen Menschen nicht wissen sollen.
Schalten Sie den Adapter Wi-Fi aus, wenn Sie es nicht verwenden.
Sich     in der öffentlichen Zone des drahtlosen Zuganges befindend, können Sie nicht wissen, welche Viren auf anderen Computern sein können oder ob der Hacker an das Netz angeschlossen ist. Die Lösungen Norton AntiVirus oder Norton Internet Security von der Gesellschaft Symantec gewährleisten den Schutz vor den Viren, der Würmer, trojanskich der Komponenten und der gefährlichen Übeltäter.
Fassen Sie die bedachten Lösungen. Niemals verwenden Sie die öffentlichen Zonen des drahtlosen Zuganges für die Sendung der wichtigen Informationen.

Der Schluss

Die Nutzung der öffentlichen Zonen Wi-Fi hat die Vorteile und die Mängel während der Reisen – man muss immer die Präventivmaßnahmen des Schutzes übernehmen. Von Ihnen hängt ab, inwiefern Ihr Computer geschützt ist, die Daten und die Vertraulichkeit – darin Ihnen wird die gute Software und die Vorsichtsmaßnahmen helfen. Wir hoffen, dass die gegebenen Empfehlungen Ihnen darin helfen werden.