Woruber Ihre Kleidung sagt?

Woruber Ihre Kleidung sagt? Wie es sich zu bekleiden ist notig? Die Garderobe jedes Menschen ist eine Reflexion seiner Gefuhle und der Gedanken, es auf keine Weise die blinde Nachahmung der Mode. Wenn in der Kleidung irgendwelchen Geschlechtes des Versehens existieren, so sagt es daruber seinerseits, dass der Mensch irgendwelche innere Konflikte, die so versuchen ausgerissen zu werden aus der Bewusstlosigkeit ins Bewusste hat.

Wir wissen wir die sprichwortliche Redensart sehr gut: «begegnen nach den Klamotten, und begleiten nach dem Verstand», wobei sich ahnliche sprichwortliche Redensarten tatsachlich auf allen Sprachen der Erde treffen. Gefallt uns es oder nicht, aber die Menschen haben sich in erster Linie gewohnt, das Buch nach dem Umschlag zu richten. In irgendwelchem Grad kann es ungerecht erscheinen, aber die Kleidung kann vieles von unserer Personlichkeit in Wirklichkeit erzahlen, sogar woruber wir nicht immer solches verdachtigen.

Die Kleidung, in der Sie bevorzugen taglich zu gehen, tragt die ziemlich wichtigen Informationen uber Sie. Welche Sie Mensch in Wirklichkeit, Ihr ungefahres Niveau der Bildung, Ihren sozialen Status und das Einkommen sind, die Kleidung kann vom Niveau Ihrer Selbsteinschatzung sogar erzahlen.

So werden wir bis ins Einzelne versuchen, sich dem zurechtzufinden, woruber die Kleidung in Wirklichkeit sagt. Stimmen zu, dass die Falle, wenn ganz die Tatsache nicht wichtig ist, worin Sie bekleidet, ziemlich selten sind. Sogar dann, wenn Sie sich zu Hause befinden, in der vollkommenen Einsamkeit, und zu diesem Moment kann niemand Sie sehen, die Kleidung spielt die ziemlich wichtige Rolle dennoch, da auf Ihre unmittelbare Stimmung einwirken kann.

Weiter erkennen Sie:

  • Die Beispiele der Charakteristiken der Menschen, die nach der Kleidung gebildet sind
  • Der offizielle und geheime dress-Kode
  • Die Rate, wie die Kleidung in den Interessen zu verwenden


Es ist notig auch zu bemerken, dass die alltagliche gute Kleidung nur fur die Wochentage, die Wanderungen ins Kino oder das Cafe mit der Freundin herankommt., Falls irgendwelche Wanderung auf die Feier oder den Feiertag vorgestellt wird, so wird die alltagliche Kleidung vollstandig die Feierlichkeit diesen Momentes nicht fuhlen lassen und wird Sie binden. Gerade deshalb existiert solcher Begriff wie der dress-Kode.

Der offizielle und geheime dress-Kode

Betreffs der Beachtung des offiziellen dress-Kodes auf der Arbeit, so lasst es zu, die korporative und professionelle Zugehorigkeit des Menschen, einschlie?lich seinen offiziellen Status und die korporative Zugehorigkeit zu betonen. Die Frau muss attraktiv ebenso, wie die Notwendigkeit im Sauerstoff sein, man kann sagen, dass fur die Frauen es lebenswichtig notwendig ist. Deshalb bringt der nicht selten burodress-Kode sie in Verlegenheit, aber in Anbetracht der Tatsache, dass die moderne Mode vielfaltig ist, so kann sogar im strengen Anzug die Frau sehr attraktiv aussehen. Fur heute verwenden die Designer in den strengen Anzugen die ungewohnlichen Fakturen und die Stoffe. Die Gewurztheit solchem Anzug kann die Bluse mit blumen- oder geometrisch printom geben.

So wenn die geschaftliche alltagliche Kleidung richtig podobranna, so kann es ein Merkmal des in sich uberzeugten Menschen seinerseits sein, das nur seinerseits nach bestem Wissen und Gewissen handelt.

Solche schreienden Elemente, wie zum Beispiel die lustigen Schuhe, die helle Handtasche oder die nicht standardmassige Krawatte, im Prinzip es ein beliebiges modisches Element sein kann, sie werden dazu, was gekauft, die wilde Seite vorzufuhren. Die Menschen, die die herbeirufende Kleidung bevorzugen, fuhren anderem ziemlich oft vor, dass sie streben, sich aus der Menge Umgebung und so herauszuheben fuhren die Individualitat vor und wollen bemerkt sein.

Wenn der Mensch immer bevorzugt, sich in die einfache Kleidung der neutralen Farben zu bekleiden, und niemals weist von solchem Stil ab, so kann es davon seinerseits zeugen, dass der Mensch die zusatzliche Aufmerksamkeit vermeidet.

Die Frauen, die die sexuellen Kleidungen mogen, ist davon nicht abhangig sie begeben sich auf die Arbeit oder auf die Party ist «die heissen Dinge». Fur solche Frauen die Sexualitat und die Weiblichkeit des Wortes die Synonyme. Sie streben, es bis zu jedem Menschen, der, sich zu denunzieren mit ihm auf dem Weg zu treffen. Hauptsachlich glauben sie daran, dass die Sexualitat ihre starke Seite ist. Solche Frauen sehen einfach nicht, welche Vorzuge bei ihnen ist, oder einfach wollen daran nicht glauben, was mit den Mannern noch etwas ansprechen kann. Genug oft, solche heissen Dinge im Teenageralter litten von frustrazi.

In diesem Fall, wenn der Mensch den sportlichen Stil der Kleidung die 24 Stunden pro Tag 7 Tage in der Woche bevorzugt, so kann einerseits es den Eindruck wiedergeben, dass sich der Mensch um den Korper sorgt. Er die sportliche Personlichkeit, aber damit muss man ziemlich vorsichtig sein, da der Menschen haufig ist, die den sportlichen Stil bevorzugen, konnen fur die schlampigen Menschen, besonders fur jene Falle ubernehmen, wenn sie der Geruch des Schwei?es begleitet.

Es geben auch die Frauen, uber die man sagen kann, dass sie das Alter, das hei?t bei ihnen der schone Geschmack, aber bekleiden sie sich ebenso, wie auch die jungen Madchen nicht haben, der Unterschied mit denen 20 Jahre und mehr im Alter bildet, das hei?t bevorzugen sie leginsam, den Minirocken, topikam, den Kleidern im Stil "bebi-doll" u.a.

Von diesem aller steckt die Angst des Alterns dahinter, doch gehen die Jahre, und die Unlust, der Angst ins Gesicht zu schauen wachst, und, die naturlichen Prozesse anerkennen es will nicht. Manchmal kommt es und so vor dass diese oder jene Frau sehend kann man sagen, dass sie in jener Zeit steckengeblieben ist, wenn jung war und mechanisch setzt fort, sich im selben Stil zu bekleiden. In diesem Fall kann man die Annahme machen, dass damals sie tatsachlich glucklich war. Wenn sich im Gegenteil, die Frau zu bekleiden ist viel alterer als in Wirklichkeit ist ihr Alter, so meint sie in diesem Fall, aller Wahrscheinlichkeit nach, dass die besten Zeiten auch sie einfach schon entgingen gab auf sich auf, und kann auf die lebenswichtigen Ziele und die Probleme mit der Errichtung der Ziele sogar erproben, die personlich sie unmittelbar betreffen wurden.

Der Stil die Gotik ist der Stil der Kleidung, in dem viel schwarze Farbe vorwiegt, die Strumpfe in setotschku, ist sogar schipowannyj der Kragen moglich, der eine Besonderheit des gotischen Stils ist. Solche Art fur viele kann daruber mitteilen, dass Sie mit Hilfe solchen Stils der Kleidung die Individualitat au?ern, und viele konnen berucksichtigen, dass Sie die aggressive, unterdruckte, unzugangliche und unsichere Natur.

Betreffs des Stils Casual ist wenn die Madchen oder die Burschen, bevorzugen die Jeans und die T-Shirts, und grosser nichts tragen. Solcher Stil ist fur die Durchfuhrung der Ausgehtage, aber schon wenn solcher Stil fur Sie eine tagliche Kleidung ist, so kann es uber Sie den Eindruck der einseitigen Personlichkeit, mit der vollen Abwesenheit des schopferischen Potentials machen.

Die Frauen, die meinen, dass die Kleidung einfach und einfach, und dass ihre gerade Funktion sein soll, die Mangel der Hauswirtin zu verbergen, sie gefallen nicht, in den Spiegel zu schauen. Solche Frauen haben nicht gern, in den Geschaften herumzulaufen, und, die Sachen zu kaufen, da man sie dort auch anprobieren muss. Im Schrank haben solche Frauen viel identisch, meschkowatych der langweiligen Rollkragenpullover, der praktischen Hosen – der grauen, schwarzen oder braunen Farben.

Uber solche Menschen kann man sagen, dass sie sich nicht zulass
en konnen, die schone und helle Kleidung zu tragen, da meinen, dass sie vom Ideal viel zu fern sind, und, so versuchen sie nicht, die Figur im vorteilhaften Licht vorzufuhren, da schon darin im Voraus uberzeugt sind, dass ihre beliebigen Bemuhungen vom Bankrott und die Schonheit – nicht ihren Schlittschuh zu Ende gehen werden. Ziemlich oft ist ein Satellit solcher Menschen das Gefuhl der Schuld, das dann seinerseits entsteht, wenn sie sich pobalowat erlauben.

Es gibt auch solchen Typ der Frauen wie ewige Muttis, sie hat die Leben ausgewaschen sehen gerade in den Kindern, und auf sich bei ihnen gibt es weder der Zeit, noch der Krafte. Die Garderobe solcher Frauen besteht in wesentlich den bequemen Sachen, die fahig sind, ein beliebiges Waschen zu ertragen. Die klassische Kleidung Muttis sind T-Shirts, die Jeans, der Jacke je nach der Saison. Ziemlich oft kommt es so vor dass das Kind schon die Schule seit langem beendet, und seine Mutter bekleidet sich aller ebenso, wie als ob bei ihr das kleine Kind, das in eine beliebige Minute sie beschmutzen kann.

Naturlich, die gute Mutter und die Frau dieser naturliche Wunsch einer beliebigen Frau zu sein. Ganz andere Sache, wenn sich die Frauen fur diese Rolle viel zu stark begeistern und vergessen den ganzen Ubrigen absolut. Ein Hauptproblem solcher Frauen ist, dass sie die Bedurfnisse nicht befriedigen konnen.

Die Rate, wie die Kleidung in den Interessen zu verwenden

In Wirklichkeit stellt die Kleidung der Mehrheit der Menschen die Kombination verschiedener Stile dar. Moglich, in einen werden Sie sich a la Casual bekleiden, und auf anderen Tag werden den strengen geschaftlichen Anzug bevorzugen. Der Schlussel zur Nutzung der Kleidung in Ihren Interessen, es, sich so, um zu bekleiden, sich fertig zu fuhlen, die Welt zu unterwerfen.

Bei solcher Beziehung zur Kleidung und zu tilju, leistet sie den unmittelbaren Einfluss auf Ihre Moglichkeiten und die Stimmung insgesamt.

Beim Anziehen ist notig es das Folgende zu berucksichtigen:

  • Es ist notig solche Kleidung zu tragen, die Ihrer Figur herankommt. Auch man braucht, das nicht zu vergessen, was, damit gut ist, unverbindlich auszusehen, nur teuere Kleidung zu tragen. Sich immer zu bekleiden es ist notig entsprechend dem Fall (fur die Arbeit wird der geschaftliche Anzug notwendig sein).
  • Man braucht, nicht zu furchten, die Individualitat unter Anwendung von den Zubehoren, den Farben oder dem einzigartigen Schnitt vorzufuhren.
  • Manchmal braucht man, des Komforts die Grenzen zu uberschreiten. Das hei?t wenn bevorzugen Sie das T-Shirt und die Jeans, so ist notig es zu versuchen den eleganten, schonen Anzug anzuziehen und, den Empfindungen zu lauschen.
  • Die Kleidung soll Ihnen die Freude bringen. Man braucht, sie ja zu sehr nicht ernst zu nehmen.
  • Man muss nur jene Kleidung tragen, in der Sie sich gut und komfortabel fuhlen werden.
  • Von der Kleidung, die mit irgendwelchen negativen Emotionen verbunden ist, man braucht, zu entgehen.
  • Standig man braucht sich, identisch nicht zu bekleiden, anders riskieren Sie, dass Ihr Leben einformig wird, Sie geben die Anlage sich fur einen Tag kunftig so, dass er von solcher wird, wie auch vorhergehend, und es bedeutet seinerseits, dass nichts neu geschehen wird. Furchten Sie nicht, die Position zu andern. Versuchen Sie fur die Vielfaltigkeit, etwas eigenartig anzuziehen, selbst wenn den Tag gewohnlich, und die Aufmerksamkeit darauf wenden Sie, dass Sie fuhlen.
  • Man braucht, aus jenem Anlass nicht zu erleben, dass Sie in ein Bein mit der Mode nicht gehen konnen, es ist notig regelma?ig die Garderobe einfach zu erneuern, dabei den Elementen entgehend, die sich in den vorigen Jahrzehnten bekleideten.


Sie lernen richtig, die Betonungen in den Kleidungen zu machen. Bei der Auswahl der Kleidung ist notig es etwas ein, oder der Hand oder des Beines zu wahlen. Irgendwelche Mangel zu verbergen, und dadurch Ihre Besonderheiten zu betonen es wird die Kleidung helfen, die auf Bestellung genaht ist. Wenn Sie sich vor der Auswahl stehen, die Hosen oder das Kleid anzuziehen, so wird das Kleid Ihre Weiblichkeit seinerseits betonen.