Wie die Weintraube in den hauslichen Bedingungen zu zuchten

Wie die Weintraube in den hauslichen Bedingungen aus den Ablegern oder aus den Kernen zu zuchten Deswegen, dass die Klimabedingungen auf dem Landgrundstuck nicht gunstig der Zuchtung der Weintraube immer vorkommen, zuchten viele Menschen seine Hauser. Darin gibt es die Plusse, zum Beispiel, man kann zweimal im Jahr herbsten, was sehr bequem ist.

Der Inhalt des Artikels:

  • Wie die Weintraube aus den Ablegern zu zuchten
  • Wie die Weintraube aus den Samen zu zuchten
  • Wie die Madchenweintraube zu pflanzen

Wie die Weintraube aus den Ablegern zu zuchten

Furs erste braucht man sich, dem zurechtzufinden, wie die Weintraube ausschlie?lich aus den Ablegern zu zuchten, da die Frage fur die Gartenbauern aktuell ist. Aller Wahrscheinlichkeit nach, es ist vorteilhaftest im Wirtschaftsplan die Weise der Zuchtung der Weintraube. Man kann es mit Hilfe der Impfungen, der Samen, der Ableger und otwodok zuchten. Um die neuen Sorten der Weintraube herauszufuhren, muss man die Saat von den Samen durchfuhren. Leider, aus der Menge sejanzew nur 1-2 ziehen die Aufmerksamkeit heran, ubrig ist es als das Original sogar schlechter. Gerade kommen aus diesem Grund die Ableger fur die Vermehrung, zum Beispiel, oderewenewschije winter- oder grun sommer- am besten heran.

Aber wie sie vor der Landung vorzubereiten und zu bewahren? Es ist das riesige Problem fur viele Menschen, aber alles ist sehr einfach. Furs erste wahlen im Herbst die Ableger von den idealen Buschen der Weintraube aus, die die ausgezeichnete Qualitat haben. Sie vorbereiten es kann wahrend Sie die Busche beschneiden werden, geschieht es am Anfang des Herbstes. Als Ableger nehmen den mittleren Teil der Sommerfluchten, oder die Fluchten, die Sie auf das Astchen der Ersetzung abschneiden werden. Bestenfalls bildet ihr Durchmesser und die Lange meschdousli 10 Millimeter, aber manchmal kann man die Sorten mit der sehr feinen Rebe sehen., Nachdem Sie sie abschneiden werden, muss man dem Schnurrbart, den Blattern, der Stiefsohne, sowie der Gipfel entgehen, die nicht ausgereift sind. Spater zerschneiden die Ableger, bei denen 4 Nieren. Die vorbereiteten Ableger muss man fur 24 Stunde im reinen Wasser abgeben, spater erganzen in die Losung eisern kuporossa, trocknen vollstandig aus und markieren.

Dann muss man die Ableger auf die Aufbewahrung in den Keller forttragen, der Kuhlschrank oder der Keller, wo die Temperatur die +2 Grad stabil unterstutzt wird, vorlaufig bedecken Sie von ihrem Polyathylenfilm. Spater machen Sie die Schnitte auf den Ablegern konsequent, der Schnitt soll den Geraden mit der Lange auf 5 Millimeter hoher als Niere, und oben der Schnitt geneigt unten sein, die als die Niere auf 2 Zentimeter hoher ist. Berucksichtigen Sie, dass die Neigung bezuglich der Niere wird. Weiter muss man das Messer oder die Nadel nehmen und, drei oder mehrere Furchen auf drei Zentimeter von der unteren Seite des Ablegers zu machen, aber die Rinde schneiden nur bis zu luba. Weiter werden aus den Furchen im Boden die zusatzlichen Wurzeln wachsen.

Die Ableger erreichen es muss Anfang Februar oder das Ende des Januars, wonach sie im Wasser im Laufe von 48 Stunden durchnassen. Das Wasser soll aufgetaut oder otstojannoj sein, sie tauschen es muss jeden Tag. Spater legen die Ableger ins Wasser mit der Losung, stimulierend das Wachstum der Wurzeln. Danach endet die Vorbereitung der Ableger, und endlich kann man die Landung der Weintraube von den Ablegern beginnen. Aber man muss das gute System der Wurzeln dazu gewahrleisten, da beim Umsteigen in den Boden die Probleme erscheinen konnen. Es gibt etwas Methoden der Landung der Ableger, ist uber jeden von ihnen wir ausfuhrlich wir werden weiter erzahlen.

Um proraschtschiwanije durchzufuhren bereiten Sie das Plastikglas, unbedingt durchsichtig und mit der Kapazitat nicht weniger als 0,5 l vor. Spater machen Sie drei Locher im unteren Teil des Glases, wonach die Mischung aus der Modererde der Blatter mit der Erde im gleichen Verhaltnis erganzen Sie, die Dicke der Schicht – 2 Zentimeter. Spater stellen in die Mitte des Glases den hohlen Plastikbecher in der Kapazitat die 0,2 l. Die Entfernung zwischen den Glasern fullen die Erde aus, spater verdichten sie und begie?en. Ins innere Glas erganzen rein und prokalennyj den Flusssand. Dann begie?en es auch das innere Glas erreichen. Spater muss man die Offnung mit Hilfe des Stabchens von der Tiefe neben 3,5 Zentimeter machen, es wird das Stabchen mit der Dicke der 1 Zentimeter dazu herankommen. Die bekommene Offnung fullen den Ableger aus.

Weiter muss man den Sand zu Wasser reichlich begie?en, und, oberhalb das Glas, vom Sand einschlafen und von der Flasche aus dem Plaststoff bedecken, aber im Voraus beschneiden Sie ihren Grund, das Dach muss man der Geoffneten abgeben. Begie?en Sie die Ableger vom warmen Wasser (30 Milliliter taglich), wenn im Raum die viel zu trockene Luft – ofter begie?en Sie. Kaum werden koreschki bis zu den Wanden des Glases ankommen, Sie werden funf Blatter sehen, man muss sofort die Flasche abnehmen.

Andere Weise von etwas erinnert ersten. Man muss die Plastikflasche ohne Kehle nehmen und, die Offnung unten, spater machen, die Drainage erganzen. Weiter erganzen Sie sieben Loffel der Mischung des Bodens. Den Ableger mit der Neigung feststellen es muss so dass sich der obere Spion auf einer Ebene mit der Flasche befindet. Dann erganzen proparennyje das Sagemehl und entfernen allen auf das Fensterbrett, aber vom Spion vom Fenster, und decken mit dem durchsichtigen Plastikbecher ab. Man kann das Glas entfernen, wenn die Flucht in ihn nicht unterbracht werden wird. Naturlich, saschenzy zu begie?en es ware unten durch die Schalen wunschenswert. Gie?en Sie den viel zu hohen Wasserstand nicht, es ist nur 5 Millimeter notwendig. Die Flasche mit saschenzami halten Sie in der Schale etwa 10-15 Minuten.

Die folgende Weise besteht in der Zuchtung im Paket. Alle Ableger legen ins Paket aus dem Polyathylen, entfernen das Stuck des nassen Schaumstoffes dorthin. Es ist notwendig dass sich die Ableger pjatotschkami in den Schaumstoff gestraubt haben, weiter wickeln sie und entfernen in den Schrank. Nach zehn Tagen muss man auf das Vorhandensein der Keime koreschkow blicken. Weiter setzen tschereschki ins Glas aus dem Plaststoff, ebenso, wie in der ersten Weise. Dank solchem Schema der Zuchtung kann man die sprie?enden Ableger wahlen, und es lasst zu, den freien Raum auf dem Fensterbrett einzusparen. Wenn im Zimmer die Temperatur neben 20-25 Grad – die Wurzeln sehr aktiv wuchern werden. Es ware wunschenswert die Glaser mit den Ablegern der Weintraube, unter der Batterie unmittelbar am Fenster zu stellen, wohin der Sonnenschein aufs beste gerat. Die Temperatur in der Flasche soll die Notiz +18 Grad nicht ubertreten. So konnen Sie die Gro?e der Wurzeln der Weintraube beschleunigen, dabei wird die Flucht langsamer wachsen, deshalb saschenez wird sich um vieles schneller entwickeln.

Man kann die Weintraube mit Hilfe der grunen Ableger vervielfaltigen, es machen es ist sehr leicht. Man muss die Ableger im Voraus, etwa fur zwei Wochen bis zur Blute ausschneiden. Man muss die Fluchten auswahlen, die beim Bruchstuck bekommen. Die aufgebrochenen oder abgeschnittenen grunen Fluchten entfernen in den Eimer augenblicklich, der zu Wasser ausgefullt ist, und spater schneiden sie auf die Ableger mit zwei Nieren, dann wieder entfernen ins Wasser. Einen krummen unteren Schnitt machen unten neben dem Knoten, und der obere Schnitt verwirklicht sich uber dem Knoten mit penkom vom Umfang die 2 Zentimeter. Die oberen Blatter schneiden nicht bis zum Ende ab, wahrend die Unteren vollstandig abschneiden. Weiter schneiden die Ableger und setzen in den Kasten oder das Glas, spater entfernen ins Treibhaus und entziehen das Licht. Dann muss man das Licht allmahlich erganzen, wenn die Ableger aktiv beginnen zu wachsen.

Wie die Weintraube aus den Samen zu zuchten
Einfacher muss man einfach, die Weintraube aus dem Kern zu zuchten, aber, wie es wissen, zu machen. Die Samen auswahlen es muss sehr sorgfaltig, ausschlie?lich aus den ausreifenden Beeren. Naturlich, man muss die Weintraube der Lieblingssorte nehmen, da Sie sich letzten Endes uber das bekommene Ergebnis nicht freuen werden. Vorlaufig muss man sich mit der Sauberung der Kerne beschaftigen, dann sie muss man in kapronowyj das Sackchen entfernen. Weiter entfernen Sie namotschite die Kerne ins Paket aus dem Zellophan eben, danach das Paket muss man in den Kuhlschrank auf ein Paar Monate legen. Periodisch erreichen Sie die Kerne, reinigen Sie im Wasser, Sie feuchten das Sackchen aus dem Nylon an, und spater entfernen Sie in den Kuhlschrank wieder.

Nach zwei Monaten werden Sie treschtschinki auf den Kernen bemerken, es sagt daruber, dass es sie hochste Zeit ist, zu setzen. Entfernen Sie alle Kerne auf den nassen Lappen, legen Sie noch einen Lappen oben und entfernen Sie die Kerne zu batareje. Nach zwei-drei Tagen werden Sie die Wei?en koreschki bemerken, es zeugt von ihrer Bereitschaft, zu wachsen, pflanzen Sie die Samen in den Topf. Der Boden soll genug fruchtbar sein, vertiefen Sie die Samen auf anderthalb Zentimeter, erganzen Sie ein wenig Wassers und stellen Sie aufs Fensterbrett.

Wie die Madchenweintraube zu pflanzen
Wahrend der Saison kann man die Landung saschenzew durchfuhren, aber vorlaufig begie?en sie, sowie graben die Grube einer bestimmten Tiefe aus. Die Erde muss man mit den Dungern und dem Kompost mischen, erganzen Sie die Erde mit den Dungern oben. Erreichen Sie saschenez aus dem Container, merken Sie sich, auf welcher Tiefe er sich befand, und auf die selbe Tiefe pflanzen Sie in den neuen Container. Erganzen Sie die Erden und sorgfaltig begie?en Sie die Pflanze, spater kann man den Draht festigen, der richtend fur die Gro?e der Weintraube wird. Sie konnen die Fluchten abschneiden, die sehr langsam wachsen, aber machen Sie es kein Winter.

Viel Gluck!