Die Masken fur das trockene Haar

Die Masken fur das trockene Haar. Die Volksrezepte Alle wollen das schone, gesunde Haar haben, aber, in welcher okologischer Umgebung berucksichtigend, leben wir jetzt, es ist ziemlich kompliziert. Und dazu, was das Haar im guten Zustand war es notwendig die Dauerpflege seit ihnen. Weiter werden etwas nutzliche Masken fur das trockene Haar gebracht sein:

  • Die nahrhaften Masken
  • Die fetten Masken fur die Behandlung

Die nahrhaften Masken

Die Birkenmaske
Man muss den Aufguss aus den Blattern der Birke vorbereiten, es ist dazu notig: 4 Suppenloffel der Birkenblatter auf 1 l des Glases des Wassers. Den bekommenen Aufguss einzureiben es ist notig in die Haut des Kopfes nach ihrem unmittelbaren Aufwaschen.

Die Zwiebelmaske mit dem Honig
Man muss die Hauszwiebel reiben und, es mit dem Honig im Verhaltnis mischen: vier Teile des Zwiebelbreis und einen Teil des Honigs.

Wonach man die bekommene Mischung auf das Haar fur 30-40 Minuten auftragen muss, muss man gut nach Ablauf von der gegebenen Zeit das Haar vom warmen Wasser auswaschen. Wenn das Haar trocken und bruchig, so kann man in die vorliegende Mischung die kleine Zahl des warmen Oliven-, Mais- oder Sojaols erganzen und die bekommene Mischung in die Wurzeln des Haares eine Stunde vor der Kopfwasche einreiben.

Die fette Maske mit dem Wodka
Fur das Erhalten der vorliegenden Mischung muss man das Leinol mit dem Wodka in den gleichen Proportionen mischen und, in die Haut des Kopfes im Laufe von 10 Minuten von den leichten kreisformigen Bewegungen einreiben, wonach es den Kopf poderschat in der Warme wahrend der halben Stunde, obmotaw von ihrem warmen Handtuch notwendig ist.

Die kastorowo-kalendulowaja Maske
Einen Suppenloffel verflacht trocken zwetkow die Ringelrosen muss man den l des Glases des Spiritus oder des Wodkas uberfluten, im Laufe von einer Woche zu bestehen, wonach durchzusieben. Einen Suppenloffel der bekommenen Tinktur mit solcher Zahl des Kastorols zu mischen. Die vorbereitete Mischung muss man in die Haut des Kopfes und des Haares vor ihrem unmittelbaren Aufwaschen einreiben. Im Laufe von 20 Minuten zu ertragen.

Aus dem Kastorol
Einen jaitschnyj das Eigelb mit einem Suppenloffel des Kastorols zu ruhren. Die bekommene Mischung auf das Haar, nach Ablauf von drei Stunden sorgfaltig aufzutragen, auszuwaschen. Das vorliegende Rezept ist bei der Behandlung von den Kopfschuppen wirksam.

Der kastorowo-Olivenbalsam mit dem Eigelb
Fur eine Stunde entscheiden Sie sich solange, bis Sie, das Haar zu waschen – man muss die Mischung aus dem Kastor- und Olivenol, genommen in den gleichen Proportionen aufwarmen, zur vorliegenden Mischung das 1 Eigelb zu erganzen und, die bekommene Mischung in die Haut des Kopfes einzureiben.

Aus repejnogo die Ole
Es ist notig repejnoje und das Kastorol in den gleichen Proportionen zu nehmen, sie mit solcher Zahl des Wodkas zu mischen und, die vorliegende Mischung in den Kopf wahrend 10 Minuten, den leichten kreisformigen Bewegungen, wonach obmotat den Kopf vom Handtuch und die halbe Stunde poderschat sie in der Warme einzureiben.

Das klassische kastorowo-Olivenrezept
Man muss in den gleichen Teilen das Kastor-, Olivenol und das Shampoo nehmen, im Verhaltnis 2:2:1 zu mischen, die bekommene Mischung auf die Haut des Kopfes und des Haares fur 30-60 Minuten aufzutragen. Wonach allen von der gro?en Menge des weichen Wassers auszuwaschen, die seifigen Mittel nicht verwendend.

Das repejnoje Ol, das Eigelb + der Honig
Man muss einen Suppenloffel repejnogo die Ole, einen jaitschnyj das Eigelb, einen Teeloffel des Honigs, einen Teeloffel des Kognaks nehmen, und die bekommene Masse zu vermischen, auf das Haar aufzutragen. Im Laufe von 2-3 Stunden muss man unter utepljajuschtschim von der Kappe ertragen und danach ist es gut, das Haar vom Shampoo auszuwaschen.

Die Maske aus dem Meerrettich
Die Wurzel des Meerrettichs muss man auf dem Reibeisen reiben und, den bekommenen Brei in die keramische Tasse legen (man darf nicht das metallische Geschirr zur Vermeidung der Oxydierung verwenden). Einen Suppenloffel der dicken sauren Sahne, einen Suppenloffel des Pflanzenoles, alles sorgfaltig zu erganzen, zu vermischen. Die bekommene Mischung muss man auf die Haut des Kopfes fur 30-40 Minuten auftragen und, oben utepljajuschtschi die Kappe anziehen, wonach es das Haar unter Ausnutzung des Shampoos und des warmen Wassers sorgfaltig auszuwaschen ist notig.

Die fetten Masken fur die Behandlung

Das Rezept mit der Klette
75 Gramm der verflachten Wurzeln der Klette muss man 200 ml mandel- oder des Sonnenblumenoles uberfluten und, an der warmen Stelle im Laufe von ein Tagen zu bestehen, wonach prokipjatit auf dem schwachen Feuer 15 Minuten, dabei standig ruhrend. Abzukuhlen, durchzusieben. Vom bekommenen Mittel muss man das Haar und die Haut des Kopfes 1-2 Stunde vor dem Aufwaschen abreiben.

Es ist die Maske gegen das gepeitschte Haar fett-lanolinowaja
Auf ein Paar muss man den l des Glases des Pflanzenoles mit einem Teeloffel des Lanolins aufwarmen, in die vorliegende Mischung die verflachten Arzneipflanzen erganzen: einen Suppenloffel zwetkow die Kamillen, der Blatter der Brennnessel, des Grases der Stiefmutterchen, der Blatter der Birke. Das alles im Laufe von 30 Minuten auf der Wassersauna zu ertragen, wonach die bekommene Mischung, durchzusieben, zu kuhlen und mit geruhrt jaitschnym vom Eigelb und einem Teeloffel des Zitronensaftes zu mischen. Fur ein Stunde auf die Haut des Kopfes und das feuchte ausgewaschene Haar aufzutragen, die besondere Aufmerksamkeit muss man den Spitzen zuteilen, wonach man das Haar mit Hilfe des Shampoos auswaschen muss.

Die Grasmaske
Fur die Vorbereitung muss man einen Suppenloffel der Gebuhr verflacht trocken zwetkow des wei?en Klees, der Kapuzinerkresse, der Kamille, des Grases sweroboja nehmen, der Blatter der Birke und der Brennnessel, dieses alle l des Glases eines beliebigen warmen Pflanzenoles zu uberfluten und, die vorliegende Mischung im gut geschlossenen Glasgeschirr im Laufe von der Woche zu bestehen. Bevor die Anwendung die Mischung beginnen muss man durchzusieben, und fur 1-2 Stunde aufzuwarmen, auf die Haut des Kopfes aufzutragen. Wonach man den Kopf unter Ausnutzung des Shampoos und des warmen Wassers sorgfaltig auswaschen muss.

Das klassische Rezept
Man muss ein wenig das Pflanzenol auf der Wassersauna bis zu 40-45 Grad aufwarmen, in die Haut des ausgewaschenen Kopfes einreiben, dabei das Haar auch einschmierend. Fur 1-2 Stunde utepljajuschtschi die Kappe anzuziehen, wonach das Haar vom Handtuch na? zu werden und, unter Ausnutzung des Shampoos auszuwaschen. Ins Pflanzenol kann man 1 Teeloffel des Zitronensaftes auch erganzen.

Das Shampoo aus dem Ei
Bei der viel zu gro?en Trockenheit des Haares wird es ziemlich nutzlich sein, wenn Sie auf das feuchte Haar das geschlagene Eigelb und die Eichhorner mit der kleinen Zahl des Wassers auftragen werden. Wonach man das Haar vom kuhlen und reinen Wasser, und spater opolosnut ein wenig podkislennoj zu Wasser auswaschen muss.

Die Pfirsichmaske
Pfirsich- das Ol muss man bis zur Temperatur 50 Grad Celsius aufwarmen. Darin marlewuju die Serviette anzufeuchten und, dem Haar aufzuerlegen. Oben fur ein Stunde utepljajuschtschi die Kappe anzuziehen, nach man muss die Mischung vom fliessenden Wasser sorgfaltig auswaschen.

Der jaitschno-romowyj Balsam
Fur die Vorbereitung muss man einen syrok jaitschnyj das Eigelb, einen Teeloffel des Kastorols, und einen Teeloffel des Rums zerreiben. Die bekommene Mischung in die Haut des Kopfes einzureiben (die Haut dabei soll ein wenig erroten). Wonach man den Kopf vom Tuch oder dem warmen Handtuch umwickeln muss und
, in solcher Art fur 2 Stunde abgeben. Nach vom warmen Wasser auszuwaschen.

Die Maske aus der Rose
20 Gramm naresannych der Blumenblatter der Rose prowarit 5 Minuten im l den Liter des Wassers zu nehmen. Abzukuhlen und durchzusieben. Den bekommenen Sud in die Haut des Kopfes einzureiben. Man muss drei Male in der Woche wahrend zwei Monate verwenden.

Das Rezept aus den Blattern des Efeus
Man muss 4 Suppenloffel der verflachten Blatter des Efeus nehmen, den l des Liters des kochenden Wassers zu uberfluten. Prowarit die vorliegende Mischung etwas Minuten, abzukuhlen und durchzusieben. Den vorliegenden Sud muss man in die Haut des Kopfes taglich oder nach dem Tag wahrend 1-1,5 Monate einreiben.

Die montierbare Maske
Man muss 3 Suppenloffel der Blatter und zwetkow des Lowenzahns nehmen, verflachen, die Hauszwiebel, durch den Fleischwolf zu drehen, otschat und 1 Teeloffel des bekommenen Saftes zum Lowenzahn zu erganzen. Den Rettich muss man reinigen und durch den Fleischwolf drehen, otschat und 1 Teeloffel des bekommenen Saftes in die allgemeine Masse eingie?en, es ist notig den verflachten Wegerich dorthin zu erganzen, diesen aller 100 ml oblepichowogo die Ole zu uberfluten, die Mischung aufzuwarmen und auf das feuchte Haar aufzutragen. Oben braucht man, utepljajuschtschi die Kappe anzuziehen. Die Maske ist es empfehlenswert, durch 15 Minuten auszuwaschen. Solche Mischung auftragen es muss vor jeder Kopfwasche wahrend zwei Monate.

Mit der Erganzung der Kamille
In diesem Fall muss man die Tinktur aus 2 Suppenloffeln der Kamille und ? des Glases des Wodkas vorbereiten. Die vorliegende Tinktur zu verwenden es ist fur das Abwischen der Haut des Kopfes fur die Nacht jeden Tag wahrend 1-1,5 Monate notwendig. Die vorliegende Tinktur zu bewahren es ist im Kuhlschrank 2 Wochen im gut geschlossenen Glasgeschirr notwendig. Vor der Anwendung durchzuschutteln sorgfaltig.

Die Maske aus der Aloe
Fur die Vorbereitung muss man einen Suppenloffel des Honigs nehmen und, mit einem Suppenloffel des Saftes der Aloe, einem Teeloffel des Knoblauchsaftes und einem jaitschnym vom Eigelb mischen. Auf das Haar aufzutragen, und, durch 20 Minuten auszuwaschen.

Die tscheremschowaja Maske
Man muss tscheremschu und sorgfaltig nehmen, zerreiben, sie in den gleichen Teilen mit dem Pflanzenol mischen und, auf die Haut des Kopfes 2 Stunde vor ihrem Aufwaschen auftragen. Die Kur bildet 2-3 Monate.

Das Rezept aus tyssjatschelistnika
Vier Suppenloffel des Grases tyssjatschelistnika muss man den l des Liters des siedenden Wassers, prowarit im Laufe von den einigen Minuten auf dem langsamen Feuer uberfluten, abzukuhlen und durchzusieben. In die Haut des Kopfes nach dem Tag wahrend 1-1.5 Monate einzureiben.

Die Volksrezepte der Masken zum Abgang des Haares verwendend, werden Sie ihnen der Lebenskrafte und der Gesundheit geben. Da ein beliebiges Haar den Abgang, eine Ernahrung und die Vitamine fordert. Unabhangig davon wird das gesunde Haar, krank, gepeitscht oder fallen von ihm aus es ist eine Ernahrung, die Sie ihnen mittels der Masken gestatten konnen, der Aufgusse, der Sude, der Spulungen usw. Dazu notwendig, was, das Haar gesund und schon Sie ebenso richtig aufzusparen sich ernahren sollen, mehr Vitamine anwenden, in Form von den Fruchten, dem Gemuse usw. Zur Winterzeit, wenn wir uns die Fruchte und das Gemuse nicht besonders gonnen konnen kann man in der Apotheke den Komplex der Vitamine erwerben, der auf die Festigung gerichtet ist und tragt zum Haarwuchs bei, sowie, unsere Rate aus dem Artikel auszunutzen: Wie vom Haar und der Haut zur Winterzeit zu sorgen?

Die Schonheit Ihres Haares hangt ausschlie?lich von Ihnen ab.